News 13.09

Gratulation zur abgeschlossenen Ausbildung (GuK, GuKik)

15.08.2013

43 Auszubildende der beruflichen Fachrichtungen Gesundheits-und Krankenpflege und Gesundheits-und Kinderkrankenpflege der Akademie St. Franziskus in Lingen legten im August nach drei Jahren des Lernens und Arbeitens die praktischen und schriftlichen Prüfungen ab. Die letzten drei mündlichen Prüfungen unter dem Vorsitz von Frau Elisabeth Eistrup (Leitung des Bildungszentrums der Euregio Klinik Nordhorn) markierten nun das Ende der Ausbildung.

Abschlussprüfung

In einer kleinen Ansprache gratulierte die Leiterin und Geschäftsführerin der Akademie St. Franziskus, Diplom-Medizinpädagogin Gabriele Weglage, den Absolventen zu ihrem bestandenen Examen. Frau Weglage wünschte den examinierten Pflegenden auch im Namen von Schwester Hildegard Mels, ebenfalls Geschäftsführerin der Akademie, den Vertretern der Gesellschafterversammlung und des Beirats und des Kollegiums der Akademie einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt, viel Erfolg und Gottes Segen auf dem weiteren Lebensweg. Abschließend überreichte sie den neuen examinierten Pflegenden die Zeugnisse und die Urkunden zur Führung der Berufsbezeichnung und wünschte noch eine unvergesslich schöne Abschlussfeier.

Vorausgegangen war in der vergangenen Woche ein Dankgottesdienst in der St. Bonifatius Kirche mit Pater Heinz-Günter Hilgefort und Frau Pastorin Christiane Ewert. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Der Weg“ und war von den Bildungsgängen Altenpflege, Gesundheits-und Kinderkrankenpflege, Gesundheits-und Krankenpflege und dem Hebammenwesen gemeinsam gestaltet worden. Mit den Vertretern der ausbildenden Krankenhäuser (Elisabeth Krankenhaus Thuine, Bonifatius Hospital in Lingen, Mediclin Hedon Klinik, Lingen), den ausbildenden Altenpflegeeinrichtungen, Vertretern der Gesellschafterversammlung der Akademie und des Beirats, wollten die Absolventen noch einmal dankbar zurückschauen und Kraft für die kommenden Aufgaben sammeln.

In einer kurzen Ansprache erinnerte Vanessa Biefang als Vertreterin der Auszubildenden an die vergangenen drei Jahre. „Es war ein langer Weg, voller Steine. Manche wurden uns in den Weg gelegt, manche haben wir uns selbst vor die Füße geworfen, über manche sind wir gesprungen, viele haben wir alleine oder mit Hilfe aus dem Weg geräumt, über einige sind wir gestolpert ,aber wir sind daran gewachsen und haben uns weiterentwickelt.

Absolventen und Absolventinnen des Jahrgangs 2010/13

Gesundheits – und Kinderkrankenpflege: Kristina Kliwert, Teresa Egbers, Selma Jeurink, Anika Spitthoff, Annika Ströer, Sandra Ennen, Gesa Helweg, Petra Lübbermann, Katharina Schmidt, Mona Thorenz (alle St. Bonifatius Hospital)

Gesundheits- und Krankenpflege: Marielena Beck, Vanessa Bünker, Rainer Schrimpf, Marika Thünemann, Pascal Wegmann, Ines Vorderstraße, Anne Wildemann, Alina Dierker, Stefan Henseleit, Avissa Navapor, Marina Stefens, Kathrin Hartmann, Marco Köhler (Elisabeth Krankenhaus, Thuine), Olga Schulz, Bianca Klumpe, Dirk Osseforth (Mediclin Hedon Klinik, Lingen), Franziska Ahlers, Angelina Bäuerlein, Philipp Berndsen, Henrike Schmitz, Maximilian Witt, Katharina Ahlers, Vanessa Biefang, Denice Düing, Katharina Benzel, Kevin F. da Cunha, Olga Keller, Lisa Lefering, Anna-Lena Melcher, Bettina Schoo, Ann-Christin von Haugwitz, Kathrin Bruns, Mathias Schulz (Bonifatius Hospital, Lingen)


zurück zur Seite NEWS