News 11.08

Abendveranstaltung für die Bewohner des Lingener Mutter Teresa Hauses

31.10.2011

Einen humorvollen Abend für die Bewohnerinnen und Bewohner des Mutter Teresa Hauses in Lingen gestalteten am gestrigen Montagabend Auszubildende des Jahrganges 2009/2012 der Akademie St. Franziskus in Lingen. Die Ideen für diesen Abend entwickelte sich aus einer Lernsituation, bei der sich die angehenden Altenpflegerinnen und Altenpfleger mit den Chancen und Grenzen eines generationsübergreifenden Zusammenlebens auseinandersetzten.

Abendveranstaltung

Neben diversen Sketchen (u.a. Golden Girlies) rund um das Leben alter und junger Menschen, präsentierten die jungen Auszubildenden im Rahmen eines Musikantenstadls bekannte Künstler wie Wencke Myhre (knallrotes Gummiboot), Johanna von Kocian (Das bißchen Haushalt“) und nicht zuletzt Udo Jürgens (Aber bitte mit Sahne) auch heimisches Liedgut. Dass dies eine gute Möglichkeit ist, älteren Menschen ein paar schöne Stunden zu schenken und an vergangene glückliche Momente zu erinnern, zeigte sich im engagierten Mitsingen und Klatschen der Besucher dieses Abends. Dabei kam es zu vielen spannenden und interessanten Gesprächen zwischen Jung und Alt.

Ein gelungener Abend an dem die Bewohnerinnen und Bewohner des Mutter Teresa Hauses viel Spaß hatten und die Auszubildenden die in der Theorie vermittelten Inhalte zu Betreuungskonzepten, Kommunikationsmodellen und der Organisation von größeren Veranstaltungen praktisch ausprobieren konnten. Das war sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art in den Räumlichkeiten der Akademie St. Franziskus; da waren sich alle Beteiligten einig.


zurück zur Seite NEWS