News 10.10

Zusätzliche Betreuungskräfte (Qualifizierungsmaßnahme)

17.12.2010

Am 17.12. wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Räumlichkeiten der Akademie St. Franziskus (ASF) in Lingen fünf Teilnehmerinnen der Qualifizierungsmaßnahme Zusätzliche Betreuungskräfte in vollstationären Einrichtungen verabschiedet. In zwei Modulen von insgesamt 160 Stunden wurde mit den Teilnehmerinnen unter anderem folgende Inhalte bearbeitet: Grundlagen der Kommunikation und Interaktion, Grundlagen typischer Alterserkrankungen, vorm allem dementielle Erkrankungen und nicht zuletzt – zur Vorbereitung auf die im Vordergrund stehenden Aufgaben der künftigen Betreuungskräfte – der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen und Möglichkeiten für ein Betreuungs – und Beschäftigungsprogramm.

Die theoretische Ausbildung wurde durch ein fünftägiges Orientierungspraktikum und ein zweiwöchiges Anschlusspraktikum in verschiedenen Einrichtungen der Altenpflege ergänzt.

Seit August 2008 können vollstationäre Einrichtungen, zusätzliche Betreuungskräfte einstellen. Diese zusätzlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen Menschen unterstützen, die Defizite in der Bewältigung des alltäglichen Lebens haben und dadurch einen erhöhten Betreuungs-und Beaufsichtigungsbedarf einfordern.

Die Absolventen dieses dritten Kurses an der Akademie St. Franziskus sollen in engem Kontakt mit dem Fachpersonal der jeweiligen Einrichtung im Rahmen von Beschäftigung und Betreuung entlastend für das Fachpersonal tätig werden. Unter dieser Prämisse sind die Absolventinnen dieses Kurses als zusätzliche Hilfe für Menschen mit erhöhtem Betreuungsaufwand wie zum Beispiel demenziell erkrankte Bewohner zu sehen. Sie können nicht examiniertes Pflegepersonal ersetzen aber in konstruktiver Zusammenarbeit entlastend tätig sein und den jeweiligen Bewohnern und Bewohnerinnen „Gutes tun.“ Den Abschluss der Feierstunde bildete die Übergabe der Teilnehmerurkunden.

Zusätzliche Betreuungskräfte

Foto: Die erfolgreichen Teilnehmerinnen Anke Groen (Wohnstift Lingen), Antje Grunert (Wohnstift Lingen), Helga Pöling (St. Katharina Thuine), Renate Hoff (Maria Anna Hospital, Lengerich), Hedwig Hövels (Maria Anna Haus Lengerich)


zurück zur Seite NEWS